Abendkleid

Allzu viele Gelegenheiten, um Abendkleider zu tragen, hat eine Frau normalerweise nicht. Darum sind in vielen Kleiderschränken zwar Mengen von Kleidungsstücken, aber kein einziges Abendkleid zu finden.



Wenn dann jedoch eine entsprechende Feierlichkeit ins Haus steht, stellt sich die Frage, welche Sorte Kleid man am besten anziehen soll. Die Auswahl eines passenden Abendkleides hängt in entscheidendem Maße von dem Anlass ab, zu dem es getragen werden soll. Bei einer familiären Feier wird man eine andere Garderobe wählen als an einem Abend, an dem man vorwiegend auf Kollegen und Geschäftsfreunde treffen wird. Geschäftliche Anlässe erfordern nun mal einen bestimmten Dresscode, was die Abendmode betrifft, die bei solchen Gelegenheiten getragen wird.

Was für die Freizeitkleidung gilt, ist auch bei Abendkleidern zutreffend: während die Auswahl der Kleidung etwas legerer ausfallen kann, wenn man sich im Familienkreis oder unter Freunden bewegt, geht es bei geschäftlichen Kontakten doch eher formell zu. Das betrifft bei Damen und Herren gleichermaßen die Farbgebung der Abendmode, die Damenwelt tut aber auch gut daran, kritisch darauf zu achten, wie viel Beinfreiheit Abendkleider gewähren.

Natürlich möchte jede Frau sich zu einem feierlichen Anlass in besonderer Weise präsentieren, und ein Abendkleid soll dazu beitragen, sie im besten Licht erscheinen zu lassen. Dennoch sollte sie sorgfältig abwägen, bevor sie zu einem allzu gewagten Outfit greift. Ein zu tief ausgeschnittenes Dekolleté oder ein viel zu hoher Saum kann unter Umständen anstatt des atemberaubenden Eindrucks, den die Trägerin gerne hinterlassen möchte, nur Missbilligung hervorrufen. Für einen eher zwanglosen Rahmen ist ein Cocktailkleid sicherlich immer eine gute Wahl, zu besonders festlichen Gelegenheiten sind lange Abendkleider jedoch angemessener.

Für die Auswahl der passenden Abendgarderobe zu verschiedenen Anlässen ist also ein gewisses Fingerspitzengefühl erforderlich. Dies betrifft auch die Farbe des Kleides, das man zu einer bestimmten Feierlichkeit tragen möchte. Bei Familienfeiern dürfen Abendkleider auch gerne etwas farbenfroher ausfallen, bei geschäftlichen Anlässen sind eher dezente Farben zu empfehlen.