Etuikleider

Etuikleider kamen in den dreißiger Jahren auf und erlebten in den Sechzigern eine Renaissance, die bis heute anhält. Sie weisen einen klassischen, recht simpel gehaltenen Schnitt auf, der sie zum für viele Anlässe passenden Kleidungsstück macht.



Ein Etuikleid ist annähernd schlauchförmig geschnitten, ohne dabei jedoch langweilig zu wirken. Schon Audrey Hepburn zeigte, wie wandlungsfähig dieses Paradebeispiel schlichter Eleganz ist und trug zur Beliebtheit des Klassikers entscheidend bei. Der Verzicht auf einen Kragen und in den meisten Fällen auch auf Ärmel, die knappe Länge, die höchstens bis kurz über das Knie reicht, das sind die typischen Merkmale eines Etuikleides.

Auch die Frau des amerikanischen Präsidenten Obama trägt gerne diese unauffällige Kleiderform und macht darin eine ausgesprochen gute Figur. Das Etuikleid passt auch am besten zu Frauen von relativ kleiner Statur. Unterschiedliche Stoffe und jeweils dazu passende Accessoires ermöglichen es, dass eine Frau darin im Beruf oder Business-Bereich ebenso gut gekleidet auftreten kann wie auf einer Party oder zu einer Feierlichkeit.

Gerade die Schlichtheit der Etuikleider erlaubt es, aus dem Vollen zu schöpfen, was Frisur, Schmuck, Schuhe, Handtasche und sonstiges Zubehör betrifft. Und die heutzutage erhältliche Vielfalt der unterschiedlichen Stoffe lässt ebenfalls kein Kleid dem anderen gleichen. So mag ein Modell aus einem Leinenstoff in unauffälliger Farbgebung noch sehr konservativ wirken, während eine andere Ausführung aus farbigem Satin schon für einen glamouröseren Eindruck sorgt, vor allem im Zusammenhang mit den entsprechenden Accessoires.

Was das Etuikleid vor allem auszeichnet, ist seine Zeitlosigkeit. Und so können reifere Damen sich damit ebenso ihrem Typ entsprechend inszenieren wie junge Frauen. Jede von ihnen kann ein solches Kleid auf ihre persönliche Weise interpretieren und sich dementsprechend präsentieren. Immer wird sie damit ihren guten Geschmack beweisen und dafür Bewunderung ernten. Und das Schönste ist, dass die Preise für ein derartiges Modell sich zumeist in einem absolut akzeptablen Rahmen bewegen.