Oscarkleider

Eine Frau möchte Kleider und Kleidungsstücke besitzen, mit denen sie absolut zufrieden ist. Manchmal muss es aber etwas ganz besonderes sein. Oscarkleider, so wie sie die Stars in Hollywood tragen, wünscht sich jede hin und wieder.



Jedes Jahr, wenn die Oscar-Preisverleihung stattfindet, werden die Oscarkleider der anwesenden Prominenten mit ebenso großer Spannung erwartet wie die Entscheidungen der Academy. Die auftretenden Schauspielerinnen tragen in der Regel keine Bekleidung von der Stange, sondern exklusive Designerstücke, die häufig eigens für sie hergestellt wurden.

Nachdem alle ausgezeichneten Darsteller und Mitwirkenden ihren Oscar erhalten haben und die Sendung vorbei ist, fragen sich viele, wo sie wohl genau so ein Oscarkleid, wie es die Schauspielerin XY getragen hat, kaufen kann. Das ist mitunter ein schwieriges Unterfangen, aber wer ein bisschen Geschick im Nähen hat, kann sich sein Oscarkleid selbst schneidern. In den normalen Kaufhäusern wird man diese Modelle nämlich kaum erstehen können.

Einige kleinere Labels haben sich darauf spezialisiert, nach der Oscar-Verleihung solche Kleider nähen zu lassen, die den Oscarkleidern nachempfunden sind. Wer im Internet danach sucht, wird sicher Bezugsquellen finden, wo man derartige Kopien bestellen kann. Bei Kleidern, die Teil einer ganz normalen Kollektion einer Marke sind, ist es unter Umständen leichter, an ein Exemplar zu kommen, dass exakt dem Modell entspricht, welches man in der Oscar-Sendung gesehen hat. Das wird aber seltener der Fall sein.

Vielleicht muss es aber auch nicht wirklich genau ein spezielles Oscarkleid sein, das eine Frau glücklich macht. Die Vielzahl an erhältlichen eleganten Abendkleidern ist so groß, dass man sich bis an sein Lebensende täglich neu kleiden könnte, würde man für jeden Tag ein anderes Kleid wählen. Und um seiner Individualität Ausdruck zu verleihen, braucht man nicht den Geschmack einer anderen nachzueifern, nur weil es eine Prominente ist. Das schafft man vielmehr, indem man ein Kleid ganz nach seinem eigenen Geschmack zu seinem persönlichem Oscarkleid erklärt.