Tunikakleider

Praktisch, komfortabel und schick – das sind die Eigenschaften, durch welche sich Tunikakleider auszeichnen. Ihren Namen verdankt diese Kleiderform der Ähnlichkeit mit der Tunika, eines Kleidungsstückes aus der Zeit des römischen Imperiums.



Einige Eigenschaften hat das Tunikakleid seit der Zeit des alten Roms behalten. Dazu gehören die Länge, die mindestens bis zu den Knien geht und seine beinahe gerade Form. Bei neuzeitlichen Modellen endet der Saum zwar knapp über den Knien, das Kleid zeigt ansonsten jedoch wenig Freizügigkeit. Die Ärmel sind eine Neuerung gegenüber dem Zeitalter der Römer. Ehemals war die Tunika nämlich nur mit breiteren Trägern versehen.

Heutige Tunikakleider dagegen sind mit kurzen oder längeren Ärmeln ausgestattet, auch Fledermausärmel sind bei einigen Ausführungen zu finden. Die bequeme Passform ermöglicht fülligeren Damen, kleine Fettpölsterchen geschickt verschwinden zu lassen. Schlankeren Frauen sei jedoch das Tragen eines engeren Tunikakleides empfohlen, da ihre Figur sonst in ein eher unvorteilhaftes Licht gerückt wird.

Im Sommer wählt man ein Tunikakleid aus leichtem und luftigem Stoff. Als Materialien kommen Baumwolle, Viskose oder Seide in Frage, da sie auf feminine Weise die Zeitlosigkeit der Kleider in den Vordergrund stellen. Wenn es draußen kühler wird, lässt sich ein Tunikakleid wunderbar mit einer Strumpfhose tragen, dieses Kleidungsstück lässt sich aber auch bestens mit einer schmal geschnittenen Stoffhose oder Jeans kombinieren. Die Tunika-Form passt zu vielen Farben und darüber hinaus auch zu verschiedenen Musterungen.

War die Tunika ehemals ein typisch männliches Bekleidungsstück, so hat sie sich heute zu einem Lieblingsstück vor allem von kräftiger gebauten Frauen etabliert. In einem Tunikakleid kann eine gewichtige Dame selbstbewusst präsentieren und sich dabei ihrer weiblichen Ausstrahlung sicher sein. Von dezent gehaltenen Exemplaren bis zu auffällig wirkenden Kleidern reicht die Palette der erhältlichen Modelle. In gut sortierten Bekleidungsgeschäften wird man ebenso fündig wie in den vielen Shops, in denen man über das Internet bequem einkaufen kann.