Designer Abendkleider

Besondere Aufmerksamkeit ist jeder Frau gewiss, die Abendkleider trägt, hinter denen ein prominenter Name steht. Jedes Jahr zur Oscarverleihung wird genau beobachtet und berichtet, welche Schauspielerin ein Kleid von welchem Designer getragen hat.



Vor allem in Prominentenkreisen ist es keinesfalls gleichgültig, aus welchem Hause das Abendkleid stammt, das eine Frau zu bestimmten Anlässen trägt. Dabei sind es jedoch keinesfalls immer so weithin bekannte Namen wie Chanel oder Gucci, mit deren Entwürfen die prominenten Damen sich schmücken. Längst ist es Brauch geworden, auf Designer zurückzugreifen, deren Namen noch nicht in aller Munde sind, deren Entwürfe jedoch viel versprechend wirken und speziell auf die jeweilige Trägerin zugeschnitten sind.

Bei einem solch speziellen Abendkleid handelt es sich selbstverständlich um eine Einzelanfertigung, die man weder in einem Geschäft noch im Versandhandel oder über das Internet zu kaufen bekommen wird. Hin und wieder versteigern Prominente ihre einmal getragenen Designerabendkleider und spenden den erzielten Erlös anschließend einem wohltätigen Zweck. Für normal sterbliche ist ein solches Stück jedoch auch noch aus zweiter Hand so gut wie unerschwinglich. Das bedeutet aber nicht, dass Designer Abendmode nicht auch zu günstigen Preisen erhältlich ist.

Mode von prominenten Modeschöpfern wird mittlerweile unter anderem auch in Kaufhäusern angeboten. Ein Abendkleid aus einer solchen Kollektion erfüllt die Ansprüche an hochwertige Stoffe, kreative Schnitte und raffinierte Details. Für eine Frau, die selbst nicht im Rampenlicht steht, muss es auch nicht wirklich unbedingt Haute Couture sein. Designerabendkleider, die als Konfektionsmode in kleinen Stückzahlen gefertigt werden, vermitteln ihren Trägerinnen ebenfalls das Gefühl von Exklusivität.

Bei einem Abendkleid kommt es ohnehin in erster Linie darauf an, dass es dem Zweck, für den es gekauft wird, am besten entspricht. Dafür bietet ein berühmter Name jedoch nicht unbedingt eine Garantie. Frauen mit einem Gespür dafür, was ihrem Typ modisch am besten entspricht, werden bei den Entwürfen noch relativ unbekannter Modedesigner vielleicht sogar noch eher fündig.