Wickelkleider

Als Frau möchte man nicht nur am liebsten die Männer um den kleinen Finger wickeln, man trägt auch gerne Wickelkleider. Am liebsten natürlich im Sommer, aber das mit den Männern macht man auch im Rest des Jahres gerne.



Scherz beiseite, ein Wickelkleid ist wirklich ein sehr praktisches Kleidungsstück. Bei einem Restaurantbesuch oder einem sommerlichen Grillabend oder im Berufsleben: Das Kleid zum Wickeln ist einfach immer passend. Und es ist für fülligere Damen ebenso geeignet wie für gertenschlanke Frauen. Das liegt daran, dass man sich an den Leibesumfang beim Wickeln einfach anpassen kann und somit keine Speckröllchen die Säume unter gefährliche Spannung setzen können.

Für die Sommerzeit sind sehr schöne, bunte Wickelkleider erhältlich, die bereits durch ihre Farbenpracht gute Laune machen. Sie sind luftig geschnitten und mit ein bisschen Fingerspitzengefühl so zu drapieren, dass man darin sehr sexy aussieht. Je nach Stoffauswahl kann diese erotisierende Wirkung sogar noch verstärkt werden, da einige Wickelkleider aus beinahe transparentem Material gefertigt sind. Dass man seinen Auftritt mit hochhackigen Schuhen noch perfektionieren kann, versteht sich von alleine.

Beim Wickeln kann man ein bisschen schummeln, um von ungeliebten Fettpölsterchen abzulenken. Wenn das Kleid nämlich zu eng anliegt, könnten sich störende Röllchen deutlich darunter abzeichnen. Bei einem lockeren Sitz schmeicheln vor allem fließende Stoffe beim Wickelkleid locker ein paar Pfündchen weg. Ablenken kann man von den problematischen Zonen, indem man lange Ketten oder anderen auffälligen Schmuck zu den Wickelkleidern trägt.

Ansonsten braucht das Wickelkleid nicht viel Zubehör, da es ganz von alleine wirkt. Die besondere Verschlussart, bei der man nach dem Wickeln eine Schleife auf der Seite zusammen bindet, ist an sich schon Eyecatcher genug. Passende Schuhe, ein kleines schickes Handtäschchen dazu, und schon ist eine Frau perfekt für einen lauen Sommerabend gekleidet. Und wenn es doch etwas kühler werden sollte, passt gut ein wärmendes Strickjäckchen dazu.